Vergesellschaftung in der neuen Zeit ~ mit Kaninchen und Co

Hörprobe aus “Sinfonie des Geistes” von MyEric (weitere Hörproben hier …)

In vielen Beiträge haben wir über unsere lieben Begleiter, die Tiere berichtet und die Möglichkeiten und Hilfen, die wir ihnen geben können. Es ist so wunderbar zu erleben, mit welcher Dankbarkeit sie annehmen können. Ganz herzlich bedanken wir uns für das Feedback “Vergesellschaftung in der neuen Zeit mit MyEric”, das uns vor Kurzem von der Autorin Claudia Emma Feen übermittelt wurde, die in ihren Büchern die Musik von MyEric empfiehlt. Und hier geht es um ein wunderschönes Erleben mit Kaninchen und Co … “… wie geht es Ihnen in diesen hochenergetischen Zeiten? Viel Veränderung steht an und ich habe das Gefühl es geht in alle Tiefen.  …”

Vergesellschaftung in der neuen Zeit mit MyEric

“… Ich möchte Ihnen eine schöne Geschichte erzählen, die ich erlebt habe. Sie dürfen meine Geschichte gern veröffentlichen. Ich finde es so wichtig dass wir über die Seelen der Tiere schreiben und sie uns so gute Wegweiser sind.

Eines Morgens habe ich mein Kaninchen Fee angeschaut und zu ihr gesagt, das ich mich um einen Partner für sie kümmere. Ich betete zu meinen Engeln, sie mögen mich bitte dabei unterstützen.

Im Tierheim machte man mir keine Hoffnung auf ein älteres Tier, denn viele Kaninchen waren in Quarantäne. Ein paar Tage später rief ich doch noch mal an und fragte nach Manfred, der auf der Internetseite zu sehen war. Sie meinte er wäre auch in Quarantäne, wurde jedoch unsicher. Ich sagte ihr, das ich da war und glaubte ihn gesehen zu haben. Wir unterhielten uns ein paar Minuten und es sah so aus, dass es wohl ein Irrtum  war, das ich ihn gesehen habe. Doch im letzten Moment sagte die Dame, dass Manfred ja operiert worden ist und in zwei Wochen ein neues Zu Hause sucht. Ich fuhr wieder hin und schaute mir Manfred an. Er saß auf seinem Häuschen. Die Dame sagte mir, dass er gern dort sitzt und ganz gemütlich sei. Na ja, wo soll er denn auch hin laufen, dachte ich bei mir. Da sah er mich an, als hätte er meine Gedanken verstanden, sprang vom Häuschen und machte zugleich einen ganz kleinen Bocksprung in meine Richtung.

Ich war berührt wie er sich mir mitteilte, denn er hatte sicher keinen Grund einen Bocksprung vor Freude zu machen. Freiheit kannte er nicht. Er war ein Kinderzimmer-Stall-Hase und wurde einfach vergessen. Er kam ziemlich verwahrlost im Tierheim an. Ich versprach ihm ein wunderbares neues zu Hause. Eine Woche hatte ich Zeit für meine Vorbereitung und zwar mental. Ich sendete Fee Bilder von Manfred, der jetzt Anuk heißen sollte. Anuk sendete ich Bilder von Fee. Dies machte ich jeden Tag die ganze Woche lang. Die Geschichten, die man mir erzählte wie man Kaninchen vergesellschaftet und was alles sein kann, habe ich für mich nicht angenommen. Ich sagte dann: “Es kann auch ganz leicht gehen, oder?“ Da wurde der Kopf geschüttelt und gesagt, dass dies äußerst selten wäre. Die Welt braucht ihr Drama.  Nach einer Woche war es soweit, ich holte Anuk ab.

Anuk ging freiwillig in meine Box und wir fuhren nach Hause. Schon im Auto schaltete ich die Musik von MyEric die “Sinfonie des Geistes” an.

Im großen Flur setzte ich die Beiden zusammen und es lief die “Sinfonie des Geistes”. So beruhigend auch für mich, denn es war aufregend und schön. Schon 2 Stunden später setzte ich sie am Platz von Fee zusammen. Sie jagten sich ein wenig und näherten sich an. Wie schön berührend zu sehen, wie glücklich Fee war und so lebendig.

Die Musik von MyEric ließ ich auch nachts laufen und am Tag. Sie war so hilfreich. Anuk beruhigte sich allmählich, da er wohl keinen Auslauf kannte und es natürlich erst einmal genoss zu toben. Er hat mich damit so zum Lachen gebracht, denn Bocksprünge können ziemlich hoch sein und auf dem Parkett rutschte er dann, um irgendwann zum stehen zu kommen. Ja, das lernt er noch.

Heute liebt er seine Runden hier und ist viel ruhiger geworden. Er weiß, dass er nie wieder eingesperrt sein wird und das ich mich um ihn gut kümmern werde. Die Musik liebt er genauso wie Fee. Wenn ich meditiere legt Anuk sich auch hin, die ganze Stunde. Das ist wirklich berührend schön und zeigt mir wieder die Seele der Tiere und das sie mit uns kommunizieren. Tier und Mensch erkennen sich und wenn der Zeitpunkt gekommen ist, werden sie zusammen geführt. Anuk hat uns wohl gerufen.

Vielen Dank für die wunderbare Musik, die auf allen Ebenen hilft. … Von Herzen viele liebe Grüße von Claudia Emma Feen”

“Sinfonie des Geistes” (hier hören …): 

Über die “Sinfonie des Geistes” können die Tiere mit den Delfinen und so auch mit uns telepathisch kommunizieren. Der Geist ist der Baumeister, auch Architekt und Dirigent der gesamten Schöpfung aller Universen, Mutter Erde, aller Menschen, Tiere und Pflanzen. Er ist der Erbauer von Allem was ist. Und so übermittelt er uns den vollkommenen Plan, auch Lebensplan und Bestimmung … Diese Sinfonie empfehlen wir auch zur Harmonisierung und Energetisierung von Nahrung und so auch Tierfutter.

Katzen-Familien

Auch wir können zu diesem Thema berichten, denn wir durften im letzten Jahr eine Katzen-Familie “vergesellschaften”. Wenn Sie unseren Berichten gefolgt sind, wissen Sie vielleicht, dass wir im letzten Jahr fünf Katzen-Kinder von Stall-Katze Peggy geschenkt bekommen haben. Sie bescherte Sie uns zur Osterzeit in unserem Keller.

Heute leben drei Katzen fest bei uns. Es sind eines ihrer fünf Kinder, Kater Grammy, Katze Peggy selbst natürlich und Kater Peddy, der erst sich selbst und dann Peggy seinerzeit bei uns „eingeführt“ hat.

Über die ganze Zeit und bis heute werden sie oft mit der “Sinfonie des Geistes” begleitet. Jedes Katzen-Kind, das unser Haus verließ, um bei einer neuen Familie einzuziehen, bekam eine “Sinfonie des Geistes” mit. Die neuen Katzenbesitzer spielten sie schon auf der Autofahrt und später im neuen Heim. Bis heute hören wir immer noch von den “Kleinen”, wie sie sich gut eingelebt haben und dass es ihnen gut geht.

In unserer Katzenfamilie lebt Katze Peggy als Dame nun sehr vornehm zurückgezogen und würdigt die Herren Grammy und Peddy ab und zu eines Blickes.

Wenn allerdings eine fremde Katzen durch den Garten läuft, dann verteidigen alle Drei einträchtig das Revier. Meist wird der arme Besucher dann in die „Zange“ genommen, wenn er nicht schnell genug das Weite sucht.

Kater Grammy und Kater Peddy sind echte Freunde. Sie toben und spielen, so wie es die kleinen Geschwister untereinander getan haben, bevor wir vier von ihnen in neue Familien vermittelt haben. So hat Kater Peddy jetzt einen kleinen Bruder und Freund, … eine echte Katzenfamilie.

Es ist so schön, wie die Tiere unser Leben bereichern und wie “einfach” wir  Menschen etwas für sie tun können.

“Notfalltropfen” für Tiere und liebevolle Tierkommunikation über das Leben hinaus

Die Autorin Claudia Emma Feen empfiehlt die Heil-Energie-Sinfonie-Musik von MyEric in ihrem Buch “Lieben will ich, wie ich nie geliebt habe”. Die Bücher von Claudia Emma Feen finden Sie direkt auf amazon.de:

Unsere Berichte und Empfehlungen sind wertfrei und neutral, so dass Sie als Leserin und Leser dieses für sich individuell annehmen und anwenden können, wie es für Sie harmonisch ist.

Herzlichen Dank

HÖRPROBEN *

Cristallina-Service

Über den News-Service von Cristallina-Vision informieren wir Sie regelmäßig per E-Mail über alle Neuigkeiten und Cristallina-Themen mit der MyEric-Music-Vision. Diese Benachrichtigungen können Sie jederzeit wieder abbestellen. Zur Anmeldung dieses Cristallina-Services klicken Sie bitte in den nebenstehenden Button.

Neue Berichte und Anwendungsbereiche zur Music-Vision von MyEric veröffentlichen wir in unseren Beiträgen hier auf dem aktuellen Cristallina-Music-Vision-Portal seit dem Jahr 2015. Die News-Feeds können Sie automatisiert abonnieren. Klicken Sie hierzu bitte in den nebenstehenden Button.

Montag bis Freitag ~ Telefon-Hotline

D. Hartl – September 2018 music-vision.cristallina.de

Texte, Bilder, Fotos, Logos, Piktogramme, Musikstücke u.a. sind geistig und urheberrechtlich geschützt. Impressum und Copyright – Cristallina-Vision …

Herzlichen Dank – Cristallina-Vision – cristallina.de …

Alle Anwendungen der Heil-Energie-Schwingungsmusik/ Heil-Energie-Sinfonie-Musik von MyEric ersetzen nicht die Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker.

Alle Anwendungsbereiche der Heil-Energie-Schwingungsmusik/ Heil-Energie-Sinfonie-Musik, der energetischen Klangheilung und der weiteren aufgeführten Methoden dienen lediglich zur eigenverantwortlichen Unterstützung und Begleitung der aufgeführten Lebensthemen. (K2018)