Die Sternenlicht-Sinfonie ~ Interstellaren Reisen mit dem Seelenbewusstsein unseres Geistes

Hörprobe aus “Die Sternenlicht-Sinfonie” von MyEric (weitere Hörproben hier …)

“… Mehr als außergewöhnlich ist diese Energie-Sinfonie von MyEric, … Diese Musik lädt uns auf eine interstellare Reise ein, die keine Technik dieser Welt ermöglichen kann. So gehen wir diese Reise mit dem Seelenbewusstsein unseres Geistes. … Wir erleben eine völlig neue Form des Bewusstseins in uns. …” So können wir im Booklet zu dieser Sinfonie lesen.

Das Erleben, das mit dieser neuen Sinfonie von MyEric verbunden ist, bietet wieder eine völlig neue Facette zu dem kaum fassbaren Erleben der bisherigen Sinfonien der Heil-Energie-Sinfonie-Musik von MyEric.

Weit außerhalb unseres Superuniversums

Hier möchten wir nochmals einen Kunden-Bericht aus dem Raum Frankfurt zitieren, wo es darum geht, “dass “Die Sternenlicht-Sinfonie” mich weit außerhalb unseres Superuniversums brachte – alles ist neu – die Töne sind neu für mich – ich war gut beschützt und meine beschützenden Lichtkräfte brachten mich heil in unser Universum auf unseren Mutterplaneten zurück – ich danke dafür. … Aber ich musste mich nach dem Hören beider Sinfonien hinlegen und erholen …”

In einer weiteren E-Mail wird in diesem Zusammenhang nochmals hervorgehoben, von welch unfassbarem Vorgang wir hier eigentlich sprechen: “… , ich war nicht nur innerhalb unseres Superuniversums sondern auch außerhalb unseres Superuniversums unterwegs, und zwar mit der Sternenlicht-Sinfonie. Dies ist schon ein “gewaltiger Unterschied”. …”

Teilen möchten wir hier nun ein weiteres Erleben, welches auch erst wenige Tage zurückliegt, bevor wir dann in weiteren Berichten wieder aus den Interviews mit MyEric zitieren werden. Dort geht MyEric auch auf diesen Vorgang und oben angeführten “gewaltigen Unterschied” ein.

Interstellare Reisen durch Raum und Zeit

“Für meine interstellare Reise mit der Musik “Die Sternenlicht-Sinfonie” habe ich es mir heute (16.09.2018) einmal in einem Liegestuhl im Garten bequem gemacht. Das erste Erleben dieser Sinfonie liegt für mich schon einige Zeit zurück. Ich erinnere mich, dass ich beim ersten Hören sehr müde wurde.

Das Erleben bewegt mich dazu zu sagen, dass ich dies gar nicht “Reisen” nennen möchte, eher ist es eine Wahrnehmung in und um die Gesamtheit der Facetten von unendlichen Raum-Zeit-Dimensionen, kaum beschreibbar mit den Worten der menschlichen Sprache.

Nehme ich im einen Moment noch die wunderbare und vertraute “Welt” der Lichtmeister und Engel wahr, so “befinde” ich mich an “anderer Stelle” in der “Kommando-Zentrale eines Raumschiffes”. Die Bilder und Szenen kommen mir keineswegs “unbekannt” vor, dennoch sind es keine “Erinnerungen”, wie wir sie oftmals wahrnehmen. Es ist, als ob “Teile” von mir “aktuell und dort und hier agieren”, das heißt, die Linearität wird Parallelität, … wir erleben Multidimensionalität. 

In einem wieder anderen “Bereich” betrete ich einen Planeten durch die sich öffnende “Tür” eines Raumschiffs, wobei sich hier wieder nicht die passenden Worte bieten, die das Erleben tatsächlich bezeichnen können. Eher noch “verwandelt” sich das “Raumschiff” in den Planeten und ich scheine dieses Raumschiff sowie der Planet zu sein. Und gleichzeitig “sehe” ich die dortigen Landschaften von oben und gehe zudem durch sie hindurch. Alles ist wunderschön, verändert sich, wird klarer, heller  und mehr Licht scheint einzufließen.

Auch der Begriff “Raumschiff” scheint mir hier nicht ganz angebracht zu sein, dennoch bietet sich mir  kein anderer Begriff an. Wir unternehmen diese interstellare Reisen mit dem Seelen-Bewusstsein unseres Geistes. Diese Musik ist es, die uns zu dieser Reise einlädt, die keine Technik dieser derzeitigen Welt ermöglichen kann.

In einem wieder “anderen” Bereich agiere ich mit Menschen, die mir in meiner Jugendzeit diesen Lebens einmal begegnet sind. … Es ist ein Zeitsprung und dennoch “spielen” die Szenen weiter, bzw. ich agiere in diesen Szenen mit diesen Menschen, jedoch ganz anders wie ich sie in dieser Zeit erlebt habe.

Und an dieser Stelle formuliert sich in mir eine Frage … und es entsteht in mir der Eindruck als wäre ich selbst diese Frage … “Warum?”. Kurzzeitig birgt diese Frage in sich eine Antwort, … die Antwort um den Sinn allen Seins … Unbeschreiblich ~ ohne Worte ~ ohne Ausdrucksfähigkeit in unserem menschlichen Lebensbereich!

Mit dem ersten Erleben mögen wir diese Musik als “anstrengend” bezeichnen, weil wir diese neuen Töne, Frequenzen und Schwingungen in dieser Form aus der MyEric-Music-Vision noch gar nicht kennen. Wir werden müde oder wollen uns erst einmal hinlegen. Mit dem nächsten Hören dieser Sinfonie wird das Erleben und die Wahrnehmung wieder “anders”.

Nun gelingt es sogar, noch mehr “Vollständigkeit” in diese neuen Wahrnehmungen und dieses neue Bewusstsein zu “bringen”. Der Ort, wo wir uns jetzt befinden, kann an Präsenz gewinnen und dennoch “läuft” die Wahrhaftigkeit und das parallele Erleben der “anderen Bereiche” weiter. Diese Veränderungen in uns sowie diese Schwingungen nehmen unsere Tiere sehr intensiv wahr. Sie zeigen es mir, indem sie, das heißt drei Katzen, geschäftig um meinen Stuhl herum laufen, erstaunte und zugleich verstehende Blicke in meine Richtung und in meinen Aurabereich werfen. Plötzliche Freudensprünge, ihr Umhertollen und ihre ganz “verzückte” Blicke übermitteln mir das Gefühl, dass sie einfach glücklich sind. … Ich auch.

Mit geöffneten Augen und noch immer auch bewusst mit den “anderen Seins-Ebenen” verbunden, nehme ich die Natur und auch die anderen Tiere, Bienen und Vögel, im Garten des Hier und Jetzt ganz anders wahr. Alles ist heller, intensiver, freudiger und voller Harmonie. Interessant ist, dass plötzlich sehr viele Libellen auftauchen und durch den Garten fliegen.

In Dankbarkeit und frisch gestärkt ist es mir möglich, mich wieder auf meinen aktuellen Lebensbereich zu “fokussieren”. Diesmal weiß ich, “hüben und drüben” geht ~ Alles ~ weiter, … läuft … wirkt … bringt Freude … Vertrauen ist das “Zauberwort”. Danke aus tiefstem Herzen. Danke!”

An anderer Stelle berichteten wir, dass noch in den Jahren vor der ersten Veröffentlichung einer Heil-Energie-Sinfonie-Musik von MyEric auf CD-Medien einmal die Worte fielen: “wir sind Erforscher der neuen Energien“. Dies ist die Zeit, wo wir nicht mehr “glauben müssen”. Jetzt können wir selbst und in unserer eigenen Verantwortung ~ erforschen und sehen. Danke in Licht und Liebe!

Hörproben, weitere Informationen und Beschreibungen zu den Anwendungsbereichen dieser wunderbaren neuen Sinfonie des Jubiläumsjahres finden Sie auf der hier eigens eingerichteten Seite des Cristallina-Music-Vision-Portals:

NEU: Die Sternenlicht-Sinfonie

Unsere Berichte und Empfehlungen sind wertfrei und neutral, so dass Sie als Leserin und Leser dieses für sich individuell annehmen und anwenden können, wie es für Sie harmonisch ist.

Herzlichen Dank

HÖRPROBEN *

Cristallina-Service

Über den News-Service von Cristallina-Vision informieren wir Sie regelmäßig per E-Mail über alle Neuigkeiten und Cristallina-Themen mit der MyEric-Music-Vision. Diese Benachrichtigungen können Sie jederzeit wieder abbestellen. Zur Anmeldung dieses Cristallina-Services klicken Sie bitte in den nebenstehenden Button.

Neue Berichte und Anwendungsbereiche zur Music-Vision von MyEric veröffentlichen wir in unseren Beiträgen hier auf dem aktuellen Cristallina-Music-Vision-Portal seit dem Jahr 2015. Die News-Feeds können Sie automatisiert abonnieren. Klicken Sie hierzu bitte in den nebenstehenden Button.

Montag bis Freitag ~ Telefon-Hotline

D. Hartl – September 2018  music-vision.cristallina.de

Texte, Bilder, Fotos, Logos, Piktogramme, Musikstücke u.a. sind geistig und urheberrechtlich geschützt. Impressum und Copyright – Cristallina-Vision …

Herzlichen Dank – Cristallina-Vision – cristallina.de …

Alle Anwendungen der Heil-Energie-Schwingungsmusik/ Heil-Energie-Sinfonie-Musik von MyEric ersetzen nicht die Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker.

Alle Anwendungsbereiche der Heil-Energie-Schwingungsmusik/ Heil-Energie-Sinfonie-Musik, der energetischen Klangheilung und der weiteren aufgeführten Methoden dienen lediglich zur eigenverantwortlichen Unterstützung und Begleitung der aufgeführten Lebensthemen. (K2018)